Mit Sicherheit ein außergewöhnlicher Titel, aber “01011001” ist auch alles andere als ein gewöhnliches Theaterstück. Wer wissen möchte, was es mit dem mysteriösen Zahlencode auf sich hat, kann es am 21. und 22. Mai in der Kurhalle Nonnweiler herausfinden.

Der Planet Y… ein kalter, einsamer Ort in den dunklen Tiefen des Alls. In dieser schlafenden Welt lebt das Volk der Forever. Dank ihres technologischen Fortschritts ist es dieser Spezies gelungen, das Geheimnis der Unsterblichkeit zu lüften. Aber das ewige Leben hat eine Schattenseite: Die Forever sind nicht nur abhängig von Maschinen, sie haben auch ihre Emotionen vollständig eingebüßt. Um diesem tristen Dasein zu entkommen, wagen sie ein riskantes Experiment…

Nach “Ammit” und “The Human Equation” folgt nun die dritte Metaloper des Theaters der härteren Klangart: Erneut wird ein Konzeptalbum der niederländischen Prog-Band Ayreon adaptiert. Das Werk mit dem ungewöhnlichen Titel “01011001” kommt im Mai in deutsch-englischer Sprache auf die Theaterbühne. Und wie immer ist die Inszenierung nicht nur für Rock- und Metalfans geeignet!

Bildquelle: http://www.haertere-klangart.de